top of page
Bericht der Advocacy-Kampagne

Woche vom 24. Oktober 2022

Vielen Dank für Ihr Interesse an dieser Pro-DRS-Advocacy-Kampagne. Dies ist der erste Wochenbericht von mehreren, die für die aktuelle Interessenvertretungskampagne für das vierte Quartal 2022 erscheinen werden. 

Einige hilfreiche Schlüsselwörter und Begriffe, um diese Informationen einzurahmen, sind unten aufgeführt:

  • Impressionen: Anzeigenaufrufe; wie oft die Werbung gesehen wurde. Gibt nicht die eindeutige Anzahl von Personen wieder, die die Anzeigen gesehen haben.

  • TKP: Kosten pro 1.000 Impressionen; eine primäre Werbekostenmetrik.

  • CPC: Kosten pro Klick.

  • Klickrate: Klickrate; die Rate, mit der Personen die Anzeigen gesehen und anschließend darauf geklickt haben.

  • Alle Währungen sind in aufgeführt US Dollar.

Zusammenfassung

Die erste Woche der Sensibilisierungskampagne für das 4. Quartal brachte einige Erkenntnisse ans Licht, die dabei helfen werden, im weiteren Verlauf der Kampagne einige grundlegende Leistungskennzahlen festzulegen. Insgesamt wurden als Ergebnis der Anzeigen positive Trends beim Verkehr zu DRSGME.org festgestellt, wobei eine bemerkenswerte Zeit auf bestimmten Seiten verbracht wurde, auf denen Benutzer umfassendere Inhalte aufnehmen konnten.

Obwohl die anfänglichen Schätzungen für die Gesamtzahl der Klicks, Impressionen, CPM, CPC und CTR-Schätzungen recht konservativ waren, wurden sie weit übertroffen und führten im Allgemeinen zu niedrigeren Kosten als erwartet:

DRSGME General Campaign Spend & Performance_2022-10-30.png

Insgesamt erhielten die Anzeigen 50.158 Link-Klicks mit einer durchschnittlichen CTR von 4,03 %, gegenüber der anfänglichen Gesamtklickschätzung von 20.816 und 0,73 % CTR. Die Gesamtzahl der Impressionen lag bei fast 1,5 Millionen, was knapp der Hälfte der ursprünglichen Schätzung für die gesamte Kampagne entspricht. Der Gesamt-CPM wurde ursprünglich auf knapp 5 US-Dollar geschätzt, aber der durchschnittliche Gesamt-CPM lag in der ersten Woche im Durchschnitt bei 1,31 US-Dollar.


Die Anzeigen führten zu insgesamt 794 Besuchen auf der Zielseite der Website, der Startseite. Beachten Sie, dass alle diese Leistungswerte nur für die erste Woche der Kampagne gelten, sodass die Summen und Durchschnittswerte am Ende der Kampagne unterschiedlich sein werden.

Meta Performance (Facebook and Instagram)

Meta schnitt in der ersten Woche schlechter ab als Twitter und führte zu insgesamt acht Besuchen auf der Website. Dies könnte teilweise daran liegen, dass sich die Kampagne die ganze Woche im „Lernmodus“ befand. Dies ist die erste Phase, in die alle Meta-Anzeigenkampagnen eintreten, nachdem sie live gegangen sind, wenn der Algorithmus der Plattform lernt, wie, wo und wer die Anzeigen am besten ausliefert:

DRSGME Meta Campaign Performance 2022-10-24

Die geringere Budgetzuteilung könnte auch ein Faktor sein, der sich in der ersten Woche auf die Leistung auswirkte. In der Regel führen größere Budgets auf allen digitalen Anzeigenplattformen zu mehr Website-Traffic. Die anfängliche Budgetaufteilung betrug 20 % für Meta (insgesamt 2.800 $ für den achtwöchigen Kampagnenplan), und in dieser ersten Woche wurden 311 $ für durchschnittliche Kosten von 38,88 $ pro Site-Besuch ausgegeben. 


Es liegen nicht genügend Daten vor, um aussagekräftige Schlussfolgerungen über die Merkmale des Publikums zu ziehen, das mit den Anzeigen interagiert hat, da es nur acht Zielseitenbesuche auf der Website von Meta gab. Hoffentlich wird sich die Leistung verbessern, aber die Meta-Kampagne wird weiterhin genau überwacht.

Twitter-Leistung

Twitter zeigte in der ersten Woche im Vergleich zu Meta eine bessere Leistung und führte zu insgesamt 786 Besuchen auf DRSGME.org. Dies trotz der Tatsache, dass Twitter einen höheren CPM lieferte und nicht so viele Impressionen für die höhere Budgetzuweisung erhielt, was knapp 19 % mehr Impressions lieferte als Meta mit mehr als dem vierfachen Budget:

DRSGME Twitter Campaign Performance 2022-10-24

Die erfolgreichere Auslieferung auf Twitter könnte teilweise auf die engeren Targeting-Parameter zurückzuführen sein, die im Vergleich zu denen auf Meta eingerichtet wurden, und die Twitter-Anzeigen erreichen möglicherweise erfolgreicher die gewünschte Zielgruppe. Es könnte auch daran liegen, dass 80 % des Budgets Twitter zugewiesen wurden (insgesamt 11.200 $ für den achtwöchigen Kampagnenplan) und 1.321 $ für die erste Woche ausgeben, was durchschnittlich 1,68 $ pro Site-Besuch entspricht.


Wie zu erwarten war, haben wir ein größeres organisches Engagement mit Karussell-Anzeigen auf Twitter im Vergleich zu den traditionellen statischen Einzelbild-Anzeigen festgestellt. Karussell-Anzeigen sind das interaktive Format mit mehreren Bildern, die horizontal gewischt/gescrollt werden können, um jedes Bild anzuzeigen. Die statischen Anzeigen, die insgesamt das meiste Engagement erzielen und den Website-Traffic steigern, sind „Ethel“, „Sämling“ und überraschenderweise „Omas Rezept“. „Ethel“ führt zu den meisten Aufrufen von Twitter-Profilen und liefert das höchste Nutzerengagement auf DRSGME.org.

Überlegungen

Ein Problem bei jeder digitalen Werbung, das sich nicht ganz vermeiden lässt, ist Bot-Traffic und Klickbetrug. Twitter ist berüchtigt für unzuverlässige Methoden zur Verhinderung von Bot-Aktivitäten, und es wurden Datenpunkte gesammelt, die darauf hindeuten, dass die Werbekampagne mit diesem Problem konfrontiert ist. 


Ein Indikator ist die Aufschlüsselung der Anzeigenleistung nach Geschlecht: Laut Twitter waren fast 90 % der Nutzer, die auf unsere Anzeigen geklickt haben, die zu Seitenbesuchen geführt haben, Frauen:

DRSGME Twitter Breakdown by Gender 2022-10-24

Aufgrund der demografischen Eigenschaften sowohl der bekannten als auch der Zielgruppe wird vermutet, dass es sich bei den meisten dieser Interaktionen nicht um qualitativ hochwertige Benutzer handelte, sondern möglicherweise um Bots oder KI-Algorithmen, die zur Ausführung von Klickbetrug eingerichtet wurden.

Die Aufschlüsselung der Anzeigenleistung nach Ländern kann auch ein Indikator für Klickbetrug sein, da Twitter verzeichnete, dass sich die Nutzer, die den meisten Website-Traffic generieren, im Vereinigten Königreich und in Irland befinden, wobei die USA nur drei von insgesamt 786 Website-Besuchen lieferten:

DRSGME Twitter Breakdown by Country 2022-10-24

Dies erscheint ungewöhnlich angesichts der Tatsache, dass Twitter ein in den USA ansässiges Unternehmen ist und that In den USA ansässige Personen bilden die größte Gruppe aktiver Benutzer auf der Plattform, gefolgt von Japan.

Obwohl nicht bewiesen werden kann, dass die meisten Website-Besuche von Twitter aus nicht-menschlichen Aktivitäten stammen, kann dies auch nicht ausgeschlossen werden.

Site-Aktivität

Die gesamten Website-Statistiken für den Monat Oktober zeigen, dass die Website seit dem Start der Werbekampagne am 24. Oktober einen stärkeren Datenverkehr verzeichnet, wobei der größte Anstieg am Freitag, dem 28. Oktober, verzeichnet wurde:

DRSGME Page Views by Visitor Type 2022-10-24

Dies war jedoch das Ergebnis des von Google gesteuerten Verkehrs, der sich gegenüber den Trends der Vortage mehr als verdoppelt hat, und nicht aufgrund der bezahlten Werbekampagne. Dies ist wahrscheinlich auf die größeren Social-Media-Aktivitäten von Fidelity und Ortex in der vergangenen Woche und die anschließende negative Stimmung zurückzuführen, die von Social-Media-Nutzern zu ihren Beiträgen geäußert wurde.

 

Nachfolgend finden Sie Links zu diesen Inhalten:

Es wird vermutet, dass diese Aktivität allgemeines Interesse an GME geweckt und die Leute wahrscheinlich dazu veranlasst hat, im Internet nach verwandten Themen zu suchen, was dazu führte, dass einige auf DRSGME.org landeten.

Betrachtet man die Interaktion mit den Broker-Leitfäden in der letzten Woche, so ist ersichtlich, dass IBKR (ein internationaler Broker) die einzigartigsten Besucher erhalten hat, gefolgt von Fidelity, Revolut und TD Ameritrade. Ganz oben auf der Liste stehen auch Degiro und Avanza, die beide europäische Broker sind:

DRSGME Visitors by Broker Guide

Fazit und nächste Schritte

Es gibt jetzt eine gute Datengrundlage, um den Wert der Zielgruppe zu beurteilen, die mit dieser Werbekampagne erreicht werden soll. Obwohl Meta nicht annähernd so gut abschneidet wie erhofft, wird die Kampagne noch mindestens eine Woche laufen, um zu sehen, ob sie möglicherweise erfolgreichere Ergebnisse liefert.


Die Qualität des von Meta-Anzeigen getriebenen Verkehrs kann manchmal auch höher sein als bei anderen Plattformen, aber eine weitere Woche an Daten kann bei der Entscheidung helfen, ob die Kampagne auf dieser Plattform fortgesetzt werden soll. Es gibt auch eine dünne Überschneidung zwischen Benutzern von Meta und Reddit. Auf Reddit ist die Mehrheit der direkt registrierten Investoren in den sozialen Medien aktiv. Infolgedessen ist Meta möglicherweise eher geneigt, die idealen Zielbenutzer zu erreichen, die wahrscheinlich nie etwas über die direkte Registrierung oder GME als wertvolle Investition erfahren würden. Daher sollte Meta derzeit noch als potenziell wertvolle Plattform für die Öffentlichkeitsarbeit betrachtet werden.


Für Twitter zielen die aktuellen Anzeigen nur auf Nutzer in Ländern ab, in denen Englisch als Muttersprache gesprochen wird. Dies liegt an der Beschränkung, die Twitter-Anzeigengruppen für Werbung in nur bis zu fünf Ländern haben. Da es ein hohes Website-Engagement mit Leitfäden für Makler gibt, die sich an europäische Investoren richten, werden diese Woche neue Anzeigengruppen eröffnet, die sich an Benutzer in europäischen Ländern richten, in denen Englisch als Zweitsprache sehr gut beherrscht wird.

Für eine detaillierte Abrechnung der GoFundMe-Spenden, die für diese Werbeausgaben verwendet werden, klicken Sie unten:

bottom of page