top of page

Direktregistrierung von Aktien von Interactive Brokers (IBKR)

Aktualisiert: 7. Mai 2023


Interactive Brokers erhebt für jeden DRS-Transfer eine Gebühr von $5(US). Das heißt, jedes Mal, wenn du Aktien eines bestimmten Tickers direkt registrieren willst (egal wie viele Aktien), werden dir $5(US) berechnet. Du musst sicherstellen, dass du $5(US) auf deinem Konto hast, bevor du einen Transfer durchführen kannst.

HINWEIS: Wenn du Geld per "Direct ACH Transfer" bei IBKR einzahlst, kann IBKR die gekauften Aktien bis zu 44 Tage einbehalten, bevor du sie direkt registrieren kannst. Wenn du eine "Bank wire" (Banküberweisung) vornimmst, fällt eine geringe Gebühr an, aber du kannst deine Aktien 3 Tage nach dem Kauf direkt registrieren.


Bitte beachte: Wenn du GS2C-Aktien hast, kannst du sie in GME umwandeln und gleichzeitig zu IBKR transferieren, indem du diesen Leitfaden benutzt.

Wie du die 5$ bekommst:

Wenn dein Geld bei IBKR ankommt, ist es in deiner Landeswährung. Um es in US Dollar umzuwandeln, musst du folgendes tun:

  • Klicke in der Menüleiste auf "Trade" und wähle "Convert currency".

  • In einem Pop-up-Fenster wirst du gefragt, welche Währung konvertieren möchtest (deine Landeswährung) und in welche Währung das Geld umtauschen möchtest (USD).

  • Sobald du die Felder ausgefüllt hast, klickst du auf "Submit" und dein Geld wird sofort umgewandelt.

  • Du musst nun 3 Tage warten, bis die USD abgerechnet/eingebucht sind, bevor du überweisen kannst. Du kannst mit dem USD sofort weitere Aktien kaufen, aber für Überweisungen musst du warten, bis das Geld abgerechnet/eingebucht ist.

  • Optional: Du kannst auswählen, ob du deine Anteile als "First In, First Out" (neueste Aktien werden zuerst übertragen) oder als "Last In, First Out" (älteste Aktien werden zuerst übertragen) übertragen haben möchtest.

  • Um das zu tun:

    • Klicke auf “Performance & Reports” aus dem Hauptmenü, und wähle “Tax Documents”.

    • Unter "Tax Optimizer" findest du eine Dropdown-Liste "Account Match Method".

    • Standardmäßig ist "First In, First Out" ausgewählt (neueste Aktien werden zuerst übertragen), aber du kannst zu "Last in, First Out" wechseln (älteste Aktien werden zuerst übertragen).

    • Es gibt noch weitere Optionen, aber das sind die beiden wichtigsten, mit denen du dich beschäftigen solltest.

Wenn du Aktien zu IBKR übertragen hast, überprüfe deine Kostenbasis:

  • Oft fehlt bei der Übertragung von Aktien zu IBKR die Kostenbasis. Es lohnt sich, die korrekte Erfassung deiner Kostenbasis zu überprüfen, bevor du mit der Übertragung von IBKR beginnst. (Bitte beachte: IBKR hat eine Spalte mit dem Namen "Cost Basis" auf deiner Portfolioseite. Wenn du deine Aktien an IBKR übertragen hast, ignoriere bitte diese Kostenbasis, da sie nicht der tatsächlichen Kostenbasis deiner Aktien entspricht).

  • Du kannst deine Kostenbasis herausfinden, indem du dir deine Kontoauszüge, Tätigkeitsnachweise oder Abrechnungen des Brokers ansiehst, bei dem du die Aktien gekauft hast.

  • Um deine Kostenbasis in IBKR zu aktualisieren, klicke im oberen Menü auf "Performance & Reports" und wähle "Tax Documents".

  • Unten auf der Seite findest du den Abschnitt "Cost Basis".

  • Klicke auf das Zahnradsymbol neben "Position Transfer".

  • Auf der nächsten Seite wählst du die Übertragung aus dem Dropdown-Menü aus (gekennzeichnet durch das Datum der Übertragung).

  • Es erscheint eine Tabelle mit der Anzahl der von dir übertragenen Aktien.

  • Um sie auszufüllen, musst du auf die Schaltfläche "Add Lot" klicken.

  • Hier kannst du die Menge der Aktien in die "Lots" (Chargen) aufteilen, in denen du sie bestellt hast. (Zum Beispiel könnten 10 Aktien in 2 "Lots" von 5 gekauft worden sein).

  • Wenn du dir nicht sicher bist, welche Aktien du übertragen hast, werden alle Aktienübertragungen standardmäßig als First In, First Out markiert. Das bedeutet, dass die neuesten Aktien zuerst übertragen werden.

  • Für jedes "Lot" (Charge) gibst du die Anzahl der gekauften Aktien, das Kaufdatum und die Gesamtkosten dieser Aktien an (achte darauf, dass du alle gezahlten Handelsgebühren abziehst).

  • Sobald du genug "Lots" hinzugefügt hast, um die Gesamtmenge der Aktien auszugleichen, kannst du auf "Continue" klicken, um die Kostenbasis zu übermitteln.

  • Bitte beachte, dass Computershare deine Kostenbasis möglicherweise noch nicht erhalten hat. Am besten bewahrst du deine Unterlagen auf, aus denen deine Kostenbasis hervorgeht. Das macht die Sache bei der Steuererklärung viel einfacher.

So überträgst du:

Sobald deine Aktien und $5 in IBKR eingebucht sind:

  • Logge dich ein und klicke im oberen Menü auf "Transfer & Pay" und wähle "Transfer Positions".

  • Auf der nächsten Seite wählst du "Outgoing".

  • Auf der nächsten Seite wähle "United Sates" aus dem Dropdown-Menü.

  • Wähle auf der nächsten Seite die Option "Deliver Shares to the Issuer's Transfer Agent/Registrar".

  • IBKR hat jetzt den nächsten Teil vereinfacht. Du solltest die Daten der Transferstelle nicht mehr eingeben müssen, da es nur eine Transferstelle für GameStop gibt, und das ist Computershare.

  • Du bekommst den Namen angezeigt, auf den die Aktien direkt registriert werden (der gleiche wie der Name deines IBKR-Kontos). Dies ist zusammen mit deiner Adresse die einzige Information, die du brauchst, um dein Konto bei Computershare einzurichten. Den Rest gibst du an, sobald das Konto eröffnet ist.

  • Du kannst die "Tax Identification Number" weglassen (die gibst du später bei Computershare an).

  • Wähle aus, welche Aktien du übertragen möchtest (GameStop) und wie viele Aktien du übertragen möchtest.

  • Klicke auf "Next".

  • Auf der nächsten Seite siehst du eine Zusammenfassung der Überweisung und IBKR bittet dich, mit deinem Namen zu unterschreiben (tippe einfach deinen Namen so ein, dass er mit der Anzeige auf dem Bildschirm übereinstimmt).

  • Dann wirst du aufgefordert, deine Anmeldedaten zur Autorisierung erneut anzugeben. Wenn du 2-Faktor-Authentifizierung aktiviert hast, musst du diese bestätigen.

  • Sobald du das getan und auf "Submit" geklickt hast, wird IBKR deinen Überweisungsantrag prüfen. Dies dauert etwa einen Tag.

Nachdem du den Überweisungsantrag eingereicht hast:

  • IBKR wird dich nicht kontaktieren, wenn der Status deines Übertrags aktualisiert wird und auch nicht wenn er fehlschlägt.

  • Um deinen Übertrag zu überprüfen, kannst du dich einloggen, im oberen Menü auf "Transfer & Pay" klicken und "Transaction Status & History" auswählen.

Wenn du kein bestehendes Computershare-Konto hast:

Dein Broker und Computershare kümmern sich um die Überweisung und eröffnen ein Computershare-Konto für dich. Dies wird weitere 2-3 Werktage dauern.


Wenn du ein bestehendes Computershare-Konto hast:

Dein Broker überträgt die Aktien auf deinen Namen und Ihre Adresse. Daher kann es sein, dass ein zweites Konto für dich eingerichtet wird. Das kann verschiedene Gründe haben, z.B. ein Mittelname, der auf einem Konto vorhanden ist, auf dem anderen aber nicht. Wenn Ihr Name und Ihre Adresse genau übereinstimmt, wird die Übertragung innerhalb der normalen Zeitspanne bearbeitet. Wenn nicht, dauert es weitere 2-4 Wochen, bis das Konto erstellt und der DRS-Kontoauszug an dich verschickt wurde.


Dein Makler kann dich nach deiner Computershare-Kontonummer fragen. Aus Sicherheitsgründen raten wir davon ab, diese Information an deinen Broker weiterzugeben. Bei Computershare-Konten ist die Kontonummer gleichzeitig deine Zugangsnummer, mit dem Makler eine Übertragung von Aktien aus dem DRS und zurück an den Makler genehmigen können.

Nachdem deine Aktien deinen Broker verlassen haben:

  • Jetzt musst du darauf warten, dass der erste Brief von Computershare ankommt.

  • Dieser Brief ist das "DRS Account Statement".

  • Es wird weitere 2-6 Wochen dauern, bis deine Aktien deinen Broker verlassen haben.

  • Wenn du nicht rund 4 Wochen warten willst, hast du mehrere Möglichkeiten:

    • Wenn du weniger als 10 Aktien übertragen hast, kann Computershare dir deine Kontonummer am Telefon mitteilen. Den ersten Brief brauchst du dann nicht.

    • Andernfalls kannst den Brief für $45 beschleunigen, indem du Computershare am Telefon deine Zahlungsdaten mitteilst. Der Brief wird dann innerhalb einer Woche zugestellt.

  • Die GME-Kontaktnummer von Computershare außerhalb der USA lautet +800-3823-3823. Diese Nummer ist kostenlos und kann nur aus dem Festnetz der folgenden Länder angerufen werden: Österreich, Belgien, Tschechische Republik, Dänemark, Finnland, Frankreich, Deutschland, Griechenland, Hongkong, Ungarn, Island, Irland, Israel, Niederlande, Neuseeland, Norwegen, Polen, Spanien, Schweden, Thailand und das Vereinigte Königreich.

    • Hinweis: Die Nummer ist nur im Zeitraum von 08:00 bis 14:00 Uhr (GMT) erreichbar. Andernfalls werden Sie ohne weiteren Hinweis in die Computershare-Zentrale in den USA durchgestellt.

  • Ansonsten lautet die gebührenfreie US-Nummer: +1 800-522-6645 und die gebührenpflichtige US-Nummer ist: +1 (201) 680 6578 (es können Gebühren anfallen). Wenn Sie außerhalb der USA wohnen, können Sie einen kostenlosen Probemonat für Skype abschließen, um diese Nummern anzurufen.

    • Wenn du im automatischen Menü keine relevanten Optionen hörst, kannst du die 0-Taste drücken, um mit einem Menschen zu sprechen.

    • Wenn du aufgefordert wirst, deine Adresse zu verifizieren und außerhalb der USA wohnst, musst du einen ISO-Code anstelle deines Landes angeben. London in Großbritannien ist zum Beispiel GB-LDN und Barcelona in Spanien ist ES-B. Du kannst die ISO-Codes deines Landes auf dieser Wikipedia-Seite finden.

Wenn du das "DRS Account Statement" erhalten hast:

  • Gehe auf Computershare.com/us

  • Klicke auf "Login to Investor Center".

  • Klicke auf "Register now".

  • Vergewissere dich, dass du die Registerkarte “Holder Account Number” und nicht “Social Security Number” auswählst.

  • Wähle “I am not a U.S. Resident”.

  • Gib die Computershare-Kontonummer an, die auf deinem "DRS Account Statement" steht (beginnt mit "C").

  • Geben Sie Ihren Nachnamen, Vornamen oder Firmennamen an.

  • Geben Sie den Namen der Aktie an, die Sie halten (GameStop).

  • Computershare wird dich dann auffordern, deinen Benutzernamen, dein Passwort und deine Sicherheitsfragen zu erstellen.

  • Sobald dein Konto erstellt ist, schickt dir Computershare ein Bestätigungsschreiben per Post. Dieses wird in 1 bis 3 Wochen eintreffen.

  • Wenn du es schneller haben möchtest, kannst du Computershare anrufen und eine Gebühr von $30 bezahlen, um den Verifizierungscode innerhalb von 48 Stunden per E-Mail zu erhalten.

  • Die GME-Kontaktnummer von Computershare außerhalb der USA lautet +800-3823-3823. Diese Nummer ist kostenlos und kann nur aus dem Festnetz der folgenden Länder angerufen werden: Österreich, Belgien, Tschechische Republik, Dänemark, Finnland, Frankreich, Deutschland, Griechenland, Hongkong, Ungarn, Island, Irland, Israel, Niederlande, Neuseeland, Norwegen, Polen, Spanien, Schweden, Thailand und das Vereinigte Königreich.

    • Hinweis: Die Nummer ist nur im Zeitraum von 08:00 bis 14:00 Uhr (GMT) erreichbar. Andernfalls werden Sie ohne weiteren Hinweis in die Computershare-Zentrale in den USA durchgestellt.

  • Ansonsten lautet die gebührenfreie US-Nummer: +1 800-522-6645 und die gebührenpflichtige US-Nummer ist: +1 (201) 680 6578 (es können Gebühren anfallen). Wenn Sie außerhalb der USA wohnen, können Sie einen kostenlosen Probemonat für Skype abschließen, um diese Nummern anzurufen.

    • Wenn du im automatischen Menü keine relevanten Optionen hörst, kannst du die 0-Taste drücken, um mit einem Menschen zu sprechen.

    • Wenn du aufgefordert wirst, deine Adresse zu verifizieren und außerhalb der USA wohnst, musst du einen ISO-Code anstelle deines Landes angeben. London in Großbritannien ist zum Beispiel GB-LDN und Barcelona in Spanien ist ES-B. Du kannst die ISO-Codes deines Landes auf dieser Wikipedia-Seite finden.

Wenn du den Brief mit dem Bestätigungscode erhältst:

  • Gehe auf Computershare.com/us.

  • Klicke auf “Login to Investor Center”.

  • Melde dich mit dem Benutzernamen und dem Passwort an, die du erstellt hast. Dann kannst du den Bestätigungscode eingeben.

  • Jetzt hast du vollen Zugriff auf dein Computershare-Konto!

  • Du brauchst den Verifizierungscode nicht mehr.

  • Wir empfehlen dir, die Zwei-Faktor-Authentifizierung zu aktivieren, um die Sicherheit deines Kontos zu erhöhen. Du kannst sie einfach unter "Mein Profil" und dann unter "Konto-Sicherheitseinstellungen" einrichten."

Steuerformular:

Zu diesem Zeitpunkt ist es wichtig, dass du deinen Steuerstatus als Nicht-US-Bürger überprüfst. Wenn du in deinem Konto eingeloggt bist, gehe auf die Registerkarte "My Profile" und dann auf "Tax Details". Eine Anleitung zum Ausfüllen des W-8 BEN-Formulars ist hier verlinkt.


Du musst das W-8 BEN Formular ausfüllen, bevor du Aktien über Computershare kaufen kannst, oder deine Bankdaten angeben (vor allem, wenn es sich um ein US-Dollarkonto handelt). Andernfalls wird davon ausgegangen, dass du ein US-Bürger bist.

1.371 Ansichten0 Kommentare

Comments


Wenn Sie Korrekturen haben oder andere Broker kennen, teilen Sie uns dies bitte über die mitRückmeldung page!

bottom of page